Flirtratgeber – 9 Signale einer Frau die du beim Flirten kennen solltest

Phillip Grunert
2020-11-11 13:38:00 / Erotik Blog / Kommentare 0
Flirtratgeber – 9 Signale einer Frau die du beim Flirten kennen solltest - Flirtratgeber – 9 Signale einer Frau die du beim Flirten kennen solltest

Der Flirtratgeber - Signale einer Frau deuten lernen

Erlerne die Kunst des Flirtens mit dem Flirtratgeber. Frauen sind die Meister in Sachen nonverbaler Kommunikation (Körpersprache). Wo hingegen manche Männer einfach nur auf dem Schlauch stehen und die Zeichen nicht deuten können. Frauen wollen mit diesen Botschaften klarmachen, dass sie Interesse haben und flirten wollen. Deshalb sind diese Signale so wichtig. Im Folgenden stehen Signale, auf die man unbedingt achten sollte. Wenn du ein Signal erkennst, zögere nicht und sprich sie an. Du wirst mit Sicherheit nicht abgewiesen werden. Auch der Ort um Frauen kennen zu lernen ist nicht ganz unwichtig.

.

Der Blickkontakt beim Flirten

Beim Flirten fängt alles mit dem Blickkontakt an -  wirklich alles. Das männliche Geschlecht reagiert stärker auf visuelle Reize, dennoch ist eine Kontaktaufnahme mit Frauen über die Augen die Voraussetzung für einen Flirt. Bei dem Blickkontakt sollte man aber nicht übertreiben und anfangen zu gaffen und auf sein Ziel zu starren. Halte den Blickkontakt solange bis sie den Kontakt abbricht, das zeugt von Selbstbewusstsein. Auch wenn sie den Kontakt abbricht heißt das nicht, dass sie kein Interesse an dir hat. Denn spätestens, wenn sie nach ca. 45 Sekunden wieder zu dir rüber schaut, ist klar, dass es eine eindeutige Aufforderung ist sie anzusprechen. Wenn sie dabei auch noch lächelt, verliere keine Zeit und sprich sie sofort an mit einem Flirtspruch.

.

Selber berühren vor dem Flirten

Wenn sich Frauen unbewusst berühren oder anfassen, was auch als Ersatzstreicheln oder autoerotische Berührung bekannt ist, dann wollen sie unterbewusst eine Art Sinnlichkeit signalisieren. Das sollte auf keinen Fall mit anderen Bewegungen verwechselt werden, wie zum Beispiel einem Kratzen am Kopf oder an der Schulter. Hier geht es ganz alleine um das sich selber Streicheln.

.

Durch die Haare streifen und eine offene Körperhaltung

Wenn die Bewegung eigentlich unnötig ist und gar nicht zur Situation passt, dann ist das eine Kombination aus verschiedenen Zeichen. Sie berührt und streichelt sich selbst, sie zeigt was sie hat (ihre schönen Haare), sie macht sich zurecht um dir zu gefallen, sie zeigt dir eine verletzliche Stelle, (ihre Handgelenk). Optimal um jetzt zu der Frau zu gehen um zu flirten.

Wenn die Frau ihren Körper nach oder während des Blickkontaktes zu dir hin öffnet, ist das ein sehr gutes Zeichen dafür, dass sie nicht abgeneigt ist. Das Öffnen kann als ein nach vorne lehnen oder in deine Richtung drehen gesehen werden. Auch hier solltest du dich so langsam in ihre Richtung bewegen und sie ansprechen. Wenn die Frau sich aber von dir abwendet, wegdreht oder gar ihre Arme verschränkt, ist das ein Zeichen das sie kein Interesse hat. Hier brauchst du dich gar nicht erst zu bemühen.

Wenn die Frau anfängt an ihren Klamotten rumzuziehen, versucht sie auch hier wieder sich für dich zurecht und hübsch zu machen. Ganz unbewusst will sie, dass das Kleid perfekt sitzt. Dabei sollte sie auch Blickkontakt zu dir suchen. Gekrönt wird das Ganze noch von einem Lächeln. Ein gutes Parfum wirkt auch immer gut bei Frauen und macht dich unwiderstehlich. Frauen können auch gezielt manipuliert werden, mehr dazu Hier Frauen psychologisch manipulieren.

.

Kopf zur Seite neigen und mit Gegenständen spielen

Wenn die Frau Ihren Kopf leicht zur Seite neigt, signalisiert sie mit dem freilegen einer verletzlichen Stellen an ihrem Körper, dass sie dir vertraut. Lerne auch die richtige Körpersprache um Frauen zu verführen und dann lege los mit dem Flirten. Wenn die Frau mit Gegenständen wie zum Beispiel einem Strohhalm in den Händen rumspielt, ist das ein sehr gutes Zeichen. Habt ihr dazu noch Blickkontakt ist der Drops gelutscht. Nimm deine Beine in die Hand und bewege dich zu ihr rüber um zu flirten.

Wenn die Frau anfängt ihr Kinn auf die übereinander gelegten Hände zu stützt will Sie ihr Gesicht präsentieren, damit du es anschauen kannst. Auf, los zu ihr und flirte was das Zeug hält. Wenn die Frauan anfängt ihre Beine übereinander zu schlagen, ist einiges zu beachten: Wenn das Bein unten ist, an dem du sitzt, ist sie NICHT abgeneigt. Nehmen wir an sie sitzt rechts von dir, und ihr rechts Bein ist über das linke geschlagen, dann ran an den Speck!


News