Masturbator Test und Vergleich - Preis/Leistungssieger

Phillip Grunert
2021-09-21 13:10:00 / Erotik Blog / Kommentare 0
Masturbator Test und Vergleich - Preis/Leistungssieger - Masturbator Test und Vergleich - Preis/Leistungssieger

Masturbator Test und Vergleich - Preis/Leistungssieger 

Du bist auf der Suche nach einem Masturbator? Dann bist du hier bei dem großen Masturbator Test und Vergleich genau richtig. Im jungen Alter fängt man an seinen Körper zu erforschen und entdeckt die Masturbation. Danach wird es für fast jeden Mann zur Regelmäßigkeit sich selbst zu befriedigen. Nach einiger Zeit wirst du dir etwas Abwechslung und etwas intensiveres wünschen. Wir stellen hier alle Arten von Masturbatoren vor - realistische, automatische, Blowjob mit und ohne Vibration. Am Ende sollte es dir leicht fallen dich für einen Masturbator zu entscheiden. 

.

Was genau ist ein Masturbator?

Bei einem Masturbator handelt es sich um eine künstlich geschaffene Vagina, Anus oder Mund der zur realistischen Stimulation des Mannes bestimmt ist. Das Innere besteht aus einer Röhre mit Noppen und Rippen, die zur Stimulation dienen. Hübsch verpackt von der Außenansicht in Form realistischer Abbildungen der Frau. Es gibt alle Darstellungsformen bis hin zu ganzen Puppen, erfahre im folgenden welche Arten von einem Masturbator es gibt.

Verschiedene Arten von Masturbatoren

Realistischer Masturbator:

Sie sind ganz klar als Sexspielzeug zu erkennen, da die Körperöffnung klar uns realistisch aussieht. Hier gibt es verschiedene Arten: Analöffnung, Vaginalöffnung, Mundöffnung mit oder ohne Vibration. dazu kommen verschiedene Größen, von handlich bis zu ganzen Puppen. Hier sind Preispannen von 50 € bis hin zu 2000€ keine Seltenheit. Mein absoluter Preis/Leistung Sieger ist der Masturbator von der Marke "Kokos - Alice"

✔️ Lebensechte größe mit 4,5 Kg

✔️ Anus und Vagina Öffnung

✔️ Innenlänge von 18cm

✔️ Sehr gute Verarbeitung

✔️ Realistisches Gefühl

✔️ Preis/Leistung 109,99€

✖️ Nicht für unterwegs oder Urlaub

✖️ Keine Vibration

✖️

✖️

✖️

✖️

Automatischer und Blowjob Masturbator:

Diese Masturbatoren sehen auf den ersten Blick nicht wie ein Sexspielzeug aus. Sie haben Funktionen wie: Automatisches auf und ab bewegen, Wärmefunktion, Vibration, Blowjob Simulation, einstellbare Enge. Sie Imitiere also perfekt verschiedene Bewegungen und bringen dich so zum Höhepunkt. Bei einem Blowjob Masturbator wird hauptsächlich die Eichel Stimuliert. Es gibt auch Kombinationen aus den verschiedenen Arten, wie zum Beispiel einen Realistischen Masturbator mit Vibration.

✔️ 7 Verschiedene Vibrationsstufen

✔️ Aufladung über USB

✔️ Einstellbare Enge über Luftkanäle

✔️ Sehr gute Verarbeitung

✔️ Spritzwassser geschützt

✔️ Preis/Leistung 120,99€

✖️ Keine realistische Optik

✖️ 

✖️

✖️

✖️

✖️

Sexpuppen und Real Doll Masturbator

Jeder kennt die typischen Geschenke zum 18. Geburtstag, eine 0815 Gummipuppe, doch die Zeiten von billig sind vorbei. Heute gibt es Gummipuppen die als hochwertiger Masturbator dienen. Sie sind Lebensgroß und besitzen neben großen Brüsten auch 3 Körperöffnungen, Anal, Vaginal und den Mund. Die Preise fangen so bei 40€ an und steigen bis zu 5000€ und mehr. Natürlich sollte dir klar sein das die Qualität mit steigenden kosten zunimmt aber so ein Anfänger Model ist auch nicht von schlechten Eltern. Für mich Persönlich ist die Gummipuppe von „You2Toys – Juicy Jill“ das top Einsteiger Model.

✔️ Realistische abbildung einer Frau

✔️ 3 Öffnungen Anus, Mund, Vagina

✔️ Lebensgroße Puppe

✔️ Sehr gute Verarbeitung

✔️ Leicht zu reinigen

✔️ Preis/Leistung 199,99€

✖️ Keine Vibration

✖️ Schwer zu verstecken

✖️ 

✖️

✖️

✖️

Selbstbau Masturbator

Es gibt auch die Möglichkeit sich für den ersten Test einen Masturbator selber zu bauen, dazu benötigt ihr ein Kondom, Schwamm und ein Glas. So könnt ihr erste Erfahrungen Sammeln und schauen ob es euch gefällt aber ich bin mir sicher es wird euch gefallen. Mehr dazu hier „Taschenmuschi selber bauen“

Die Benutzung vom Masturbator

Ich glaube, dass die Benutzung schon fast selbsterklärend ist. Du solltest aber auf jeden Fall Gleitgel benutzen da es sonst nicht funktioniert. Wundere dich auch nicht über die sehr kleine Öffnung, diese passt sich jeder Größe optimal an. Nach der Benutzung folgt die Reinigung.

Bei der Selbstbefriedigung sind die eigenen Gedanken schon sehr erregend. Doch irgendwann wünscht man sich mehr. Der Masturbator macht seine Arbeit gut und ein kleines Filmchen mit realen Frauen die Live vor der Kamera stehen würde das ganze perfekt abrunden. Dazu kann ich dir die Seite MyDirtyHobby Empfehlen. Dort findest du Frauen mit denen Du Chatten kannst, die Live vor der Kamera für dich da sind und dich so richtig auf Hochtouren bringen.


News