Penis vergrößern - Möglichkeiten zur Penisvergrößerung

Phillip Grunert
2021-11-03 14:08:00 / Erotik Blog / Kommentare 0
Penis vergrößern - Möglichkeiten zur Penisvergrößerung  - Penis vergrößern - Möglichkeiten zur Penisvergrößerung

Penis vergrößern - Möglichkeiten und Tipps zur Penisvergrößerung

Die meisten Männer glauben, dass ihr Penis zu klein ist und machen sind deshalb auf die Suche nach Möglichkeiten ihren Penis vergrößern zu lassen. Der deutsche Durchschnitt im erigierten zustand liegt bei 14cm Länge und einem Umfang von 12cm, diese Maße reichen völlig aus um eine Frau zu befriedigen. Möchtest du dennoch einen größeren Penis haben gibt es einige Möglichkeiten den Penis dauerhaft oder für einige Stunden zu vergrößern. Wird werden wir alle Methoden Vorstellen und Vor und Nachteile aufzählen.

Die Optimale Penislänge

Vorab, die optimale Penislänge und dicke gibt es nicht, es kommt ganz auf die Vorlieben des Partners an. Laut einer Umfrage finden Frauen einen Penis im erigierten Zustand von 15,8cm für völlig ausreichen, bei Männern war es hingegen 16,6cm. Es gibt natürlich auch Ausnahmen die auf einen extrem großen und dicken Penis stehen, das ist aber eher die Ausnahmen. Fakt ist das ein zu länger Penis bei der Frau Schmerzen auslösen kann, da die Eichel beim Sex an die Gebärmutter stößt.

Penisvergrößerung durch eine Creme

Eine Penisvergrößerung ist durch Cremes für eine kurze Dauer möglich. Durch die verschiedenen Inhaltsstoffe wird die Durchblutung im Intimbereich und den Schwellkörpern gefördert, dadurch wird der Penis Voluminöser und die Erektion härter. Wir sprechen hier aber von wenigen mm die der Penis vergrößert wird, eine optische Vergrößerung ist dennoch wahrnehmbar.

Vorteile:

✔️ Geringe kosten

✔️ Vergrößerung ohne OP möglich

✔️ Härtere Erektion

Nachteile:

✖️ Vergrößerung nur wenige mm in Länge und Umfang

✖️ Der Effekt hält nur eine gewisse Zeit an

✖️ Die Anwendung muss vor dem Geschlechtsverkehr passieren

Penisvergrößerung durch Medikamente

Im Internet werden zahlreiche Medikamente angeboten, welche den Penis wie durch Zauberhand wachsen lassen sollen. Das ist kompletter Quatsch und nur Geldmacherrei. Der Penis kann nur über die Schwellkörper oder einer OP in Länge und Umfang vergrößert werden. Aus diesem Grund sind Medikamente für die Penisvergrößerung nicht zu empfehlen.

Penisvergrößerung durch Penispumpe

Anders sieht es bei der Anwendung einer Penispumpe aus. In den meisten Fällen wird eine Penispumpe benutzt um eine Erektion hervorzurufen. Durch den Unterdruck der entsteht wird das Blut in die Schwellkörper gedrückt und somit eine Erektion provoziert. Nach der Anwendung einer Penispumpe ist der Penis auch Voluminöser, durch den Unterdruck wird der Penis regelrecht auseinandergezogen.

Durch regelmäßiges Training mit der Penispumpe kannst du deinen Penis so dauerhaft etwas vergrößern. Wir sprechen auch hier von wenigen mm aber dennoch wird dich das Ergebnis beeindrucken, Mehr zu dem Thema findest du hier „Penispumpe Anwendung und Penisvergrößerung“

Vorteile:

✔️ Kostengünstig

✔️ Vergrößerung ohne OP möglich

✔️ Dauerhafte Vergrößerung durch Training

Nachteile:

✖️ Tägliches Training erforderlich

✖️ Disziplin nötig

✖️ Vergrößerung nur wenige mm

Penisvergrößerung durch eine Op

Wenn der Penis wirklich vergrößert werden soll und das dauerhaft, kommen sie um eine OP nicht herum. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten die Länge oder dem Umfang zu erhöhen. Ein Besuch bei Urologen kann hier helfen um auch die Risiken zu besprechen. Es gibt 5 Operationsmethoden um den Penis dauerhaft zu vergrößern, die wir im Folgenden erklären werden.

.

1. Durchtrennung der Penisbänder

Bei dieser Methode der Penisvergrößerung werden die Penishaltebänder durchtrennt und so eine dauerhafte Vergrößerung realisiert. In der Medizin werden diese Bänder Ligamente bezeichnet weshalb die Operation als „Ligamentolyse“ bezeichnet wird.

Die Penisbänder befinden sich am oberen Teil des Penis und sind mit dem Beckenknochen verbunden. Diese Bänder halten den Penis also oben, durch das Durchtrennen dieser Bänder wird der Penis nicht mehr so gehalten und er tritt weiter hinaus. Je nach Anatomie kann die Penis Verlagerung mehrere cm betragen.

.

2. Abnahme des Fettpolsters im Schambereich

Die bestehenden Fettpolster im Schambereich führen dazu, dass der Penis bei einer Erektion darin versinkt und er aus diesem Grund kleiner wirkt, auch das eindringen wird dadurch begrenzt. Meist leider Personen mit Übergewicht an erhöhten Fettpolstern im Schambereich. Dieser Eingriff erfordert wenig aufwand, es werden lediglich die Fettzellen entfernt. Dadurch kann der Penis wieder weiter hervortreten und wird größer.

.

3. Penisvergrößerung durch Eigenfettinjektion

Durch diese Methode lässt sich der Penis gezielt im Umfang vergrößern. Es wird eigenfett vom Po oder Bauch entnommen und in den Schaft vom Penis gespritzt. Dieser Eingriff hat relativ wenig Risiken und Abstoßreaktionen da es sich um körpereigenes Material handelt. Auch ist die Heilungszeit sehr gering und mit weniger Schmerzen verbunden.

.

4. Die Dermal Fat Graft Methode

Diese Methode wird angewendet, wenn der Penis im Umfang als auch in der Länge vergrößert werden soll. Dazu wird ein kleines Stück eigenhaut aus der Po falte entnommen und nach der Aufbereitung am Penis Schaft eingesetzt. Diese Operation ist schon ein größerer eingriff und mit mehr Risiken verbunden die Vergrößerung ist aber auch dementsprechend höher.

.

5. Änderung des Peno-Skrotalen Winkels

Diese Methode kommt zu Einsatz, wenn sich der Hoden ziemlich weit vorne am Penis Schaft befindet und somit den Penis verkürzt. Der Hodensack wird durch den Eingriff dauerhaft nach hinten verlegt wodurch der Penis sich verlängert und er beim Geschlechtsverkehr weiter eindringen kann.

Vorteile:

✔️ Mehrere Cm in Länge und Umfang möglich

✔️ Dauerhafte vergrößerung

Nachteile:

✖️ Operativer eingriff

✖️ Hohe Kosten

✖️ Verbundene Risiken

Schlusswort zur Penisvergrößerung

Für welche Methode du dich jetzt entscheidest ist dir überlassen, ich persönlich würde erst einmal die Methoden ohne Operation ausprobieren bevor ich mich unters Messer legen würde. Vielleicht ist eine Penisvergrößerung auch gar nicht notwendig? Meistens handelt es sich bei dem Wunsch von einem großen Penis nur um das eigene Ego.


News