Frühzeitiger Samenerguss verhindern – Ejakulation kontrollieren

Phillip Grunert
2020-11-11 18:55:00 / Erotik Blog / Kommentare 0
Frühzeitiger Samenerguss verhindern – Ejakulation kontrollieren - Frühzeitiger Samenerguss verhindern – Ejakulation kontrollieren

So verhinderst du den Samenerguss und kontrollierst ihr

Viele Männer in Deutschland leiden an einem vorzeitigen Samenerguss der auch „Ejaculation Praecox“ genannt wird. Man spricht davon, sobald die Ejakulation innerhalb von 3 Minuten geschieht. Doch ein zu schneller Samenerguss ist nicht gleich ein zu schneller Samenerguss, es gibt Unterschiede. In diesen Artikel wirst du die Unterschiede kennenlernen und wie man sie verhindern kann, um längeren Spaß im Bett haben zu können. Es gibt 2 Arten von vorzeitigem Samenerguss.

.

Variante 1: der lebenslange frühzeitige Samenerguss

Bei dieser Variante hat der Mann schon seit dem jugendlichen Alter das Problem, dass er zu schnell kommt. Ein Grund dafür kann sein, dass man als Jugendlicher sehr früh unterbewusst gelernt hat, schnell zu kommen um zum Beispiel nicht erwischt zu werden. Damit hat man sich eine negative Erfahrung eingeprägt die immer wieder unterbewusst aktiviert wird. Um sich davon zu befreien bedarf es einer längeren Therapie.

.

Variante 2: der erworbene frühzeitige Samenerguss

Hier tritt das Problem des frühzeitigen Samenergusses erst im späteren Leben auf. Dabei spielt der psychische Druck eine sehr große Rolle. Andere Probleme wie Schulden oder eine miese Beziehung. Sobald sich die Lebenslage entspannt lässt auch das Problem des frühzeitigen Samenergusses nach. Diese Variante betrifft den Größten Teil der leidenden Männer. Ganz nebenbei, hast du schon einmal etwas von Bondage gehört?

.

Sex und die Evolution

Es gab Zeiten in denen Sex sehr gefährlich war. Die Gefahr von Raubtieren gefressen zu werden. So Musste der Akt der Liebe schnell und zügig absolviert werden. Des Weiteren ging es darum möglichst viel Erbgut schnell und vielfach zu verteilen. Zum Glück ist das heute nicht mehr so. Wir können uns stundenlang dem Liebesspiel hingeben und gemeinsam ineinander explodieren. Doch manche Männer explodieren dabei früher als ihnen lieb ist.

.

Was ist nun die genaue Ursache für einen frühzeitigen Samenerguss?

Die häufigste Ursache ist zu viel Druck im Kopf und der Druck den man sich selber macht „ bitte heute nicht schon wieder“ So wie der Vorfahre sich früher fürchtete, gleich gefressen zu werden, so fürchten sich heute Männer es der Frau nicht richtig zu besorgen. Oder der Stress im Alltag der durch den Kopf schwirrt. Das Ergebnis – Du machst dir unangenehme Gedanken und verlierst dabei jeden Kontakt zu deinen Körper. Ist das erstmal verloren, wird es schwierig den Samenerguss zu verhindern.

Es gibt aber auch wenige Männer, die eine übersensible Eichel haben und darum die Stimulation intensiver als normal empfinden. Eine Abhilfe dafür kann ein Kondom sein, da diese nicht ganz so viel Reibung durchlassen. Eine andere Alternative ist die Beschneidung der Vorhaut, dadurch trocknet die Eichel aus und ist nicht mehr so empfindlich. Eine andere Alternative ist es, sich Gel oder Creme auf das beste Stück zu schmieren. Dadurch kann der Orgasmus auch kontrolliert werden. Kontrolliere auch den Orgasmus der Frau “7 Arten eine Frau zum Orgasmus zu bringen“

Wenn du unbeschnitten bist, kannst du dir auch angewöhnen mit runtergezogener Vorhaut durch den Tag zu laufen. Dadurch erhöhst du den Kontakt mit deiner Unterwäsche und deine Eichel wird nicht mehr so empfindlich sein. Dadurch spürst du weniger beim Sex und kannst länger. Es kann auch mit Medikamenten wie Priligy oder Emla behandelt werden. Dabei wird dein bestes Stück etwas betäubt, weshalb ich es nicht empfehlen würde. Denn das löst das Problem auch nicht und ist ungesund für deinen Körper.

.

Wie kann man also einen frühzeitigen Samenerguss verhindern?

Dafür gibt es 8 Tricks die bei dir für mehr Körperbewusstsein sorgen, deinen Samenerguss länger hinauszögern und dein sexuelles Erleben um ein Vielfaches steigern werden.

.

Trick 1 Entspannung

Die meisten Männer sind bei Sex voll im Kopf und null Prozent im Körper. Sie sind dabei so angespannt und voller Leistungsdruck, dass sie dadurch umso schneller kommen. In dem Moment, wo sie sich entspannen, wird der Samenerguss ganz automatisch hinausgezögert. Also versuch dich zu entspannen und setzt dich nicht unter Druck.

.

Trick 2 Rede mit deiner Partnerin

Dieser Trick ist jetzt nicht unbedingt etwas für einen One Night Stand. Aber Tatsache ist, wenn du deine Gedanken und Unsicherheiten offen deiner Partnerin/Frau/Affäre/One Night Stand gegenüber kommunizierst, geht viel Druck aus deinem Kopf  und du kannst dich mehr auf deinen Körper konzentrieren.

.

Trick 3 Der Penisring

Neben Tabletten und Salben, die Nebenwirkungen verursachen, sind Penisringe eine sehr beliebte und bewährte Methode um den Samenerguss des Mannes um bis zu 30 Minuten hinauszuzögern. Gleichzeitig wird der Orgasmus intensiver und länger. Mehr zu dem Thema findest du hier

.

Trick 4 Beckenboden Training (PC Muskel)

Durch gezieltes Beckenboden Training kannst du deinen Muskel trainieren, der dafür zuständig ist, dass du kommst. Durch Training dieses Muskels kannst du die Ejakulation kontrollieren und hinauszögern. Mehr zu dem Thema findest du hier

.

Trick 5 Das Vorspiel

Beschäftige dich länger mit dem Vorspiel. Das gibt dir Gelegenheit deinen Körper besser zu spüren und dich fallen zu lassen. Fühle jede Berührung von ihr und entspanne dich so. Des Weiteren spielt ihr euch gegenseitig ein und macht euch geiler. In der Leidenschaft der Berührung verlieren Alltagsprobleme ihre Bedeutung.

.

Trick 6 Sei nicht so schnell

Wenn du nach dem Vorspiel in sie eindringst, hämmer nicht direkt wie ein Presslufthammer los. Erstens stehen Frauen da gar nicht drauf und zweitens kannst du so länger. Es gilt Qualität statt Quantität. Beim langsamen Zustoßen bleibst du Herr deiner sexuellen Gefühle. Die Anfangserregung kann so etwas abklingen. Auch Frauen lieben es, wenn sie einen Moment Zeit bekommen, um sich auf den Mann einzustellen.

.

Trick 7 Berühre deinen gesamten Körper

Die meisten Männer vergessen, dass die Erregung im kompletten Körper stattfindet. Sie fokussieren sich immer nur auf ihren Schwanz und lassen dabei den Rest außen vor. Auch Solonummern lassen deine Orgasmusschwelle steigen und du bist “abgehärtet” und in Übung. Berühre dich bei großer Erregung selber und verursache so die sexuelle Erregung deines Schwanzes nicht mehr ganz so intensiv wahrzunehmen. Dabei verringert sich auch deine Schwanzerregung. Dafür steigert sich jedoch die sexuelle Erregung im ganzen Körper. Dein Orgasmus wird dadurch auch intensiver. Eine sehr geile Erfahrung ist es, sich gegenseitig mit einer Feder zu streicheln. Das ist ein Gefühl, das man nicht vergleichen kann und bringt einen so richtig in Stimmung.

.

Trick 8 Halte deine Augen auf und atme ruhig

Es gibt einige unbewusste Impulse, die einen Orgasmus einleiten. Das ist zum einen eine kurze flache Atmung und zum anderen ein Zusammenkneifen der Augen. Wenn du kurz vor deinem Höhepunkt darauf achtest, kannst du den Samenerguss unterdrücken. Denn Penis für 30 Sekunden rausziehen ist auch sehr hilfreich. Beschäftige dich in der Zeit aber mit deiner Partnerin. Spiel ihr an der Muschi oder nutze es um die Stellung zu wechseln. 


News